Via – Der Weg der Hypnose

Lade Karte ...

Datum
11.09.2018
20:00 Uhr - 22:30 Uhr

Theaterhaus (am Pragsattel)
Siemensstr. 11
70469 STUTTGART


Via – Der Weg der Hypnose

JAN BECKER ist eine mysteriöse Figur. Hypnotiseur, Seher des Unsichtbaren, Entdecker der Welten, Bote des Unbewussten und Heiler der Seele. In seiner Live Show „VIA – Der Weg der Hypnose“ zeigt er alle Facetten seiner vielfältigen Hypnose-Kunst. Wo Jan Becker auftaucht, fallen die Menschen reihenweise um und fühlen sich danach wie neugeboren. Deutschlands bekanntester Hypnotiseur lässt sie seltsame Dinge tun oder ganz Selbstverständliches vergessen. „Sobald Jan Becker auftaucht, beginnt es zu Knistern.“ (Neue Westfälische Zeitung).

Auf der Bühne entfaltet sich die charismatische Bühnenpersönlichkeit, des 5-fachen SPIEGEL-Bestseller Autors, zwischen „sinistrem Verführer“ und „sanftem Schädelchirurg“ (Süddeutsche Zeitung) mit hintergründigem Humor. Der Mann mit der bizarren Frisur, die längst zu seinem Markenzeichen geworden ist, vermag vor allem live zu fesseln.

Jan Becker ist eine Erscheinung.
Egal ob seine Stimme im Radio sie in den Bann zieht, seine Performance sie am Bildschirm fesselt oder ihr Geist bei seinen kunstvollen Hypnose-Experimenten trainiert wird, niemand kann sich seinem Bann entziehen – um es mit den Worten von „petra“-Redakteurin Iris Soltau zu sagen: „Dieser Mann wird sie umhauen“.

„VIA – der Weg der Hypnose“ zeigt was scheinbar unmöglich und unvorstellbar wirkt, aber dennoch absolut real und faszinierend ist. Ein Abend, der dem außergewöhnlichen Moment gewidmet ist.

Dienstag, 11.09.2018
Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr

Theaterhaus (am Pragsattel)
Siemensstr. 11
70469 Stuttgart

Tickets gibt es hier…

 

Das sagen Besucher seiner Live-Shows:

„Lieber Jan, ich war in Hamburg auf deiner Veranstaltung und muss sagen, dass es ein einmaliges Erlebnis für mich war. Ich konnte in so eine Tiefe von mir gehen, die ich bis dahin nicht kannte. Es hat sich definitiv etwas Gutes und Großartiges an dem Abend ereignet. Ich merke es an meiner Zuversicht und guter Stimmung sowie der inneren Stärke, die ich seitdem wieder spüren kann. Danke dir vom Herzen! Es war so wie beim Lesen deiner Bücher. Ich fühle mich erfrischt, mit Wissen gefüllt, bestens umsorgt, gesättigt und reichlich beschenkt.“ Anne Riewe

„Ich gehe mit einem breiten Grinsen, mit so einem guten Gefühl nach Hause! Du lässt die Sonne scheinen, machst den Abend bunter und so schöner! Abrakadabra“ Marina Thrun

„Soviel Tränen vergossen – vor Rührung, vor Lachen. Es war der Hammer! Wir sehen uns im Januar in Berlin zum Seminar. Abrakadabra“ Nicole Rechel